Von Plutho - Eigenes Werk, CC BY 3.0,

Altes Rathaus Eventlocation

In Eventlocation by Roman

DAS ALTE RATHAUS

Jahrhunderte lang war das Alte Rathaus Sitz der Stadtverwaltung Wiens. Zwischen dem 13. und 19. Jahrhundert wurde das Gebäude in der Wipplingerstraße 6-8 mehrmals umgebaut und erweitert. Zu Beginn des 18. Jahrhunderts erhielt das Gebäude seine barocke Fassade mit den prächtigen Eingangsportalen. In dieser Zeit wird auch der Rathaussaal renoviert und erhält eine reich verzierte Stuckdecke.
Mitte des 18. Jahrhunderst schuf Georg Rafael Donner den Andromeda-Brunnen im Hof. Nachdem das Gebäude für die expandierende Metropole Wien viel zu klein wurde übersiedelte die Stadtverwaltung 1885 in das heutige Rathaus am Ring. Das Alte Rathaus aber blieb bestehen und beherbergt heute noch immer einige öffentliche Einrichtungen.

Der Barocksaal – einst prächtiger Sitzungssaal des Gemeinderates – dient heute als beliebter Veranstaltungsort für Konzerte und andere Festlichkeiten.

Sitzplätze sind für insgesamt 50 Personen vorhanden, 20 bis 30 Personen sind stehend möglich.